Product-Placement Serie

Posted on Mai 12 2010 by Andreas Rommel

Ab den 01.04.2010 ist Product-Placement nun auch in Deutschland erlaubt. Die Regeln liegen vor, bzw. sind im neuen Rundfunkstaatsvertrag verankert. Mit dieser neuen Fassung wird die Fernsehrichtlinie der EU aus dem Frühjahr 2007 in geltendes deutsches Recht umgesetzt.

Doch in der Praxis werden sich Agenturen und Werbungtreibende erstmal vorsichtig an dieses Thema herantasten müssen. Das liegt wohl daran, daß der Rahmen des Erlaubten zwar im Gesetzestext klar definiert ist, aber die konkrete Ausgestaltung der neuen Regeln an vielen Stellen noch unklar ist.

Da das Thema immer wichtiger wird und auch Werbungtreibende mit Sicherheit stärker von Sendern und Vermarktern dahingehend angesprochen werden, möchte ich in dieser Artikel-Serie verstärkt auf Product-Placement eingehen und meine Erfahrungen teilen. Auch wenn ich bestimmt nicht Experte auf diesem Feld bin, wird sich im Laufe der Zeit ein umfassendes Bild zu diesem Thema ergeben.

Die bisher erschienen und geplanten Artikel der Product-Placement Serie:

  1. Was ist eigentlich Product-Placement?
  2. Rechtliche Situation
  3. Welche Arten des Placement gibt es?

Eure Fragen:

Ich werde versuchen einige Tipps und Erfahrungswerte von Product-Placement-Experten zu erhalten und diese im Laufe der Serie mit einzubauen.
Ich würde mich allerdings auch freuen, wenn Fragen und Wünsche bzgl. des Product-Placement äußert.
Ich versuche dann in den nächsten Artikel-Teilen konkret auf solche Fragen einzugehen und diese zu beantworten.

Verwandte Artikel:

GD Star Rating
loading...
Bookmark and Share

2 Responses to “Product-Placement Serie”

  1. Florian sagt:

    Hallo Andreas,

    vielleicht können wir bei der Serie etwas zusammen machen. Wir betreiben den Blog
    http://www.brandedentertainmentonline.de

    Würde mich freuen.

    LIebe Grüße

    Florian

    GD Star Rating
    loading...

Leave a Reply